Home Links FAQ Impressum

Alte Stofftiere und Teddybären verschiedener Hersteller
International visitors to this website can use Google Translate (LINK).


Sigikid

H. Scharrer & Koch GmbH & Co. KG
Am Wolfgarten 8, 95511 Mistelbach

***** Mit einem Klick zur Homepage der Firma Sigikid ****

Die Geschichte der Firma geht bis auf das Jahr 1856 zurück, in dem der damalige Firmengründer Sigfried Scharrer ein Handelsgeschäft eröffnete und kurz darauf Christian Koch in die Firma eintrat.

Die Firma wechselte in den darauffolgenden Jahrzehnten mehrmals den Eigentümer.
Das Sortiment wurde erst nach dem zweiten Weltkrieg auf Artikel für Kinder (Perlspielzeug) ausgerichtet. 1968 übernahm Sigrid Gottstein die Firma und gründete eine eigenständige Fabrikation für hochwertiges Spielzeug. In den 1980er Jahren hatte Sigikid ein Sortiment von ca. 4000 Artikeln.
Quelle: Homepage der Firma Sigikid

Abbildungen: verschiedene Kataloge
um 1988, 1993 und 1994, 2001
In den 1980er und Anfang der
1990er Jahre stellte Sigikid auch Holzspielzeug her.

***

Leider liegen mir für Sigikid bisher keine genauen Informationen über die Produktion von Stofftieren vor.
Im Archiv des Nürnberger Spielzeugmuseums befinden sich jedoch viele ältere Exemplare mit einer
ungefähren
Datierung, die ich für die nachfolgende Übersicht der Produktionszeiten ausgewertet habe.
Einige der Angaben überlappen sich zeitlich, daher habe ich in der Liste Mittelwerte gewählt.

Eine offizielle Datierung der Firma Sigikid liegt mir nicht vor und  sonst konnte ich keine verlässlichen 
Informationen
zur Verwendungzeit von Fähnchen und Markenanhängern finden. 

Link: Virtuelles Depot des Spielzeumuseums Nürnberg

Rechte Seite, auf "Virtuelles Depot" klicken und in der Suchmaske
z. B. Marke: Sigikid    Material: Plüsch    eingeben.
Mehr Treffer erhält man unter Hersteller: Scharrer  (von H. Scharrer & Koch)

*************************************************************************************************
Verkauf - international sale:
International visitors to this website can use Google Translate (LINK).


Verkauf Sigikid Spieltiere aus Webpelz
Verkauf Sigikid Babyspielzeug, Frottee und andere


Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit noch auf exakte Datierung.
Sie soll lediglich helfen, Stofftiere in einen ungefähren Zeitrahmen einzugrenzen. Falls jemandem
korrekte Daten zur Verfügung stehen, freue ich mich, sie hier einzuarbeiten.
Um 1977 ~ 1983

Markenanhänger aus Pappe, abgerundetes Dreieck, rot und schwarz, schwarze Schrift:
sigikid
Kuschel - Wuschel
Lieblingstier
vermutlich um 1980 (?)

Webfahne, brauner Schriftzug "sigikid" auf weissem Grund, Wort in der Mitte gefalzt, keine Infos dazu bekannt, ich vermute einfach mal, daß diese Webfahnen noch vor den rotweissen Fahnen (um 1983) experimentell verwendet wurden. Sie könnte jedoch auch aus anderen Gründen benutzt worden sein und dürfte selten zu finden sein.

Diese gefalzte Fahne gibt es auch in rot.

~ 1983 (zwei Markenzeichen:)

Markenanhänger aus Pappe, quadratisch, schwarz, mit rotem Schriftzug "sigikid", zusätzlich dazu eingenähte Stofffahne, weiss mit roter Schrift:
Vorderseite:
sigikid
(oben und unten mit rotem Balken eingefasst)
Rückseite:
Kuscheltier
weich + waschbar
(oben und unten mit rotem Balken eingefasst)
~ 1984/86 (vier Markenzeichen)

Schwarzes quadratisches Schild
Holzdreieck mit Prägung
Anhänger "In Deutschland erdacht - in Deutschland gemacht",  erstmals bei Tieren mit der Datierung um 1984 gefunden

eingenähte rot-weisse Fahne
~ 1988 (vier Markenzeichen)

Quadratisches dunkles Pappschild, Beschriftung schräg in einer Ecke:
"TRADITION - Sigikid - Made in West Germany"

Holzdreieck mit Prägung
"erdacht - gemacht" Zusatzschild
vermutlich eingenähte rot-weisse Fahne
(Foto des Referenzartikels undeutlich)

~ 1991 (vier Markenzeichen:)

Markenanhänger quadratisches Pappschild, rot mit weissem Schriftzug "sigikid" Holzdreieck
"erdacht - gemacht" Zusatzschild
vermutlich eingenähte
rotweisse Fahne
(Foto des Referenzartikels undeutlich)
???
Rotweisse Webfahne, Vorderseite  
unterhalb des Schritzuges "sigikid" zusätzlich anstelle des roten Balkens "MADE IN W.-GERMANY".

Vermutlich wurde diese Variante Anfang der 90er Jahre eingeführt, um die ca. 1983 eingeführte Webfahne ohne "Germany" Schriftzug abzulösen. 

??? (aufgrund der fünfstelligen Postleitzahl frühestens 1993)

Papierfahne, bei Babyspielzeug benutzt, zusätzlich ein Stoffetikett, meist auf der Brust, am Fuß oder an deutlich sichtbarer Stelle aufgenäht.

??? (ab ca. 1990er Jahre)

Für Babyspielzeug:
Der einfache Sigikidaufnäher wird durch eine Bild-Schriftzug-Kombination abgelöst. Viele verschiedene Motive.

(Variante)
??? (Bereits im Sigikid Kalender von 1994 zu sehen)

Sicher verankerte Metallplomben werden zusätzlich zu Schildern, Fahnen und Aufnähern meist am Fuß oder auch im Nacken angebracht.


??? (ab schätzungsweise Mitte/Ende der 90er Jahre, frühestens 1993)

Webfahne in neuem Design und aus anderem Material.
Verschiedene Beschriftung:

Sigikid - KUSCHELWEICH & WASCHBAR
95511 Mistelbach / Germany

Sigikid - KUSCHELWEICH & WASCHBAR
MADE IN GERMANY



??? (ab schätzungsweise 2000er Jahre)

Webfahnen in neuem Design, unterschiedliche Beschiftung.
Auf der Rückseite sind nun Waschhinweise abgedruckt.

Es kann sich auf der Fußsohle noch ein Aufnäher mit Sigikid Schriftzug oder eine
Kunststoffplombe befinden.

Sonderfahnen für Werbetiere/Aufträge/Produktlinien

(Grünes Nilpferd, Serie TREND, vermutlich um 1995)


(Brauner Koalabär für Schöller Eiscreme, vermutlich um 1995)


(Hippofant für Hipp Kindernahrung, vermutlich um 2005)


(Weisse Maus für Persil Waschmittel, vermutlich um 2
005)


??? 

Anhängebuch mit mehreren Seiten: "Sigikid-Klecks"
Wird fortgesetzt